Workshops mit Tipps, Metholden und Werkzeugen, wie in Videokonfererenzen (mehr) Geselligkeit entsteht.

Digitale Geselligkeit

Mit dem Start der Corona-Einschränkungen im März 2020 ist die Zahl der Online-Besprechungen und Video-Konferenzen stark gestiegen.
Die Vorteile liegen auf der Hand: Keine Ansteckungsgefahr, keine zeitaufwendige Anreise, weniger Kosten usw..
Gleichzeitig fehlt aber auch vieles: Persönliche Gespräche am Rande auch jenseits der Tagesordnung, zufällige Begegnungen, neue Leute kennenlernen, Geselligkeit nach getaner Arbeit.

In den Workshops beschäftigen wir uns damit, mit welchen Methoden und Tools zumindest einige dieser persönlichen Begegnungen und zufälligen Gespräche auch online im Rahmen von Videokonferenzen befördert werden können.

Wir probieren einige Methoden und Werkzeuge direkt selbst aus.

Referentin: Irene L. Bär – Netzwerkerin, Kommunikatorin, Projektleiterin

Rückblick
Workshops „Digitale Geselligkeit“

03. und 11. Februar 2021
„Digitale Nachbarschaftsarbeit und online Geselligkeit“ – VskA // Verband für sozial-kulturelle Arbeit e.V. Bundesverband

08. Dezember 2020 – Kommunikation & Medien e.V.

24. November 2020 – k.i.o.s.k. im Rieselfeld e.V.

09. November 2020 – Übungsgruppe Moderation im Treffpunkt Freiburg